Projet Wunncoach – RESONORD

Reaktivieren Sie Ihren leerstehenden Wohnraum mit Hilfe des Resonord und sichern Sie sich interessante Vorteile!

Die soziale Mietverwaltung garantiert pünktliche Mietzahlungen – auch bei zeitweiligem Wohnungsleerstand

Der Präsident des Sozialamtes Resonord, Rob Arend, wird nicht müde, es zu betonen: „Die Wohnungsnot ist das größte soziale Problem des Landes.“ Doch statt zu jammern, ist man beim Resonord nun auch selbst aktiv geworden: Im Oktober wurde ein Wohncoach eingestellt, der Angebot und Nachfrage an Sozialwohnungen erfassen und potenzielle Mieter an Vermieter vermitteln soll. Außerdem soll der Wohncoach die Wohnsituation in sogenannten „Kaffiszëmmeren“ prüfen und ein Label für empfehlenswerte Café-Zimmer vergeben.

Der Wohncoach – das ist Annick Arend. Die 26-Jährige koordiniert das Projekt „Sozialer Wohnraum“ mit viel Herzblut. Fortlaufend ist sie auf der Suche nach leerstehenden Häusern und Wohnungen im Norden des Landes – von Troisvierges bis zum Kiischpelt und von Wincrange bis Vianden. Die (privaten) Vermieter, die mit dem Resonord zusammenarbeiten, erwarten verschiedene Vorteile:

  1. Garantierte und pünktliche Mietzahlungen

Die Miete wird pünktlich und garantiert gezahlt, selbst wenn der Wohnraum eine Zeit lang leerstehen sollte. Der Mietvertrag wird mit dem Resonord unterschrieben, welches seinerseits eine „convention de mise à disposition“ mit dem Bewohner unterzeichnet.

  1. Steuerbefreiung auf 50 Prozent der Mieteinkünfte

Diese Maßnahme, die mit der Steuerreform 2017 eingeführt wurde, gilt als Ausgleich für die niedrigeren Mieteinkünfte. Die Miete, die Resonord an den Vermieter zahlt, liegt 30 bis 40 Prozent unter dem Marktpreis.

  1. Erledigung kleinerer Unterhaltsarbeiten

Resonord kümmert sich während der gesamten Mietdauer um die Instandhaltung der Wohnung. Bei Bedarf werden kleinere Reparaturen ausgeführt. Auch die Auffrischung der Wohnung nach Auszug eines Bewohners wird vom Sozialamt übernommen.

  1. Begleitung der Bewohner durch Resonord

Alle Bewohner werden über die gesamte Nutzungsdauer von den Sozialarbeitern des Resonord professionell begleitet und unterstützt. Regelmäßige Bilanzgespräche unterstützen die psychische und körperliche Gesundheit der Bewohner.

  1. Zügige Abtretung der Wohnung

Braucht ein Vermieter seine Wohnung selber oder für Familienmitglieder, tritt Resonord die Wohnung innerhalb von 6 Monaten ab und kümmert sich darum, die Bewohner in einer anderen Wohnung unterzubringen.

Diese Form der Vermietung ist insbesondere für diejenigen Wohnungseigentümer interessant, die wenig Zeit haben, sich um ihr Eigentum zu kümmern. Oder aber für Vermieter, die leerstehenden Wohnraum reaktivieren und einen Beitrag leisten wollen, das große Problem der Wohnungsnot zu lindern.

Können Sie uns Wohnraum zur Verfügung stellen? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Wohncoach Annick Arend unter der Tel. 27 80 27 oder per Mail an annick.arend@resonord.lu

Projet Wunncoach – RESONORD

par | Jan 18, 2021 | Non classifié(e)

Print Friendly, PDF & Email

Des articles de la même catégorie